Was ist Clean Eating?

MODERNES LEBEN | Artikel vom 15.05.2015 | Text von Redaktion

Was ist Clean Eating?


Frischer Rosenkohl  |  Foto © Redaktion

Clean Eating ist ein Ernährungsstil bei dem es darum geht möglichst natürliche und unverarbeitete Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. „Clean“ heißt übersetzt „sauber“, bzw. „rein“ und unterstreicht die Natürlichkeit mit der die Lebensmittel verarbeitet werden. Künstlich und fertig hergestellte Lebensmittel werden aus dem Speiseplan gestrichen.

 

Das heißt aber auch, dass die meisten Mahlzeiten selber gekocht werden müssen. Doch wenn man sich für gesunde Ernährung interessiert wird man kaum an diesem Trend vorbei kommen.

 

Menschen, die Clean Eating bevorzugen machen sich viele Gedanken, über die Qualität und Herkunft der Lebensmittel. Vor allem Regionales und Saisonales ist interessant. Das ist auf jeden Fall frisch! Richtig angewendet entspricht dieser Ernährungsstil in etwa der ausgewogenen Mischkost.