Was ist Freiheit?

Modernes Leben | Artikel vom 10.07.2015 | Text von Redaktion

Was ist Freiheit?

Fliegende Tauben | Foto © Redaktion

 

„Freiheit“ ist ein großes Wort! Es beschäftigt die Menschen seit jeher und in jeder Zeit wird es neu interpretiert. Zunächst kann sich natürlich jeder etwas darunter vorstellen. Die meisten werden zustimmen, dass Leichtigkeit, Glück, Selbstbestimmtheit, ein Leben ohne Ängste und Zwänge darunter zu verstehen sind.

 

Im Duden findet man für das Wort „Freiheit“ drei Bedeutungen:

 

1. Zustand, in dem jemand von bestimmten persönlichen oder gesellschaftlichen, als Zwang oder Last empfundenen Bindungen oder Verpflichtungen frei ist und sich in seinen Entscheidungen o.Ä nicht (mehr) eingeschränkt fühlt; Unabhängigkeit, Ungebundenheit

 

2. Möglichkeit, sich frei und ungehindert zu bewegen; das Nichtgefangensein

 

3. Recht, etwas zu tun; bestimmtes (Vor)recht, das jemand zustand oder das er bzw. sie sich nimmt

 

In der Philosophie wird der Begriff der Freiheit immer wieder neu diskutiert. Er befindet sich also in einem ständigen Wandel. In der westlichen Welt erleben wir die größte Freiheit, die es je gab. Je mehr Freiheit wir jedoch haben um so größer wird die Angst aus der großen Auswahl die falschen Entscheidungen zu treffen.

 

Zum weiteren Nachdenken über das Thema Freiheit inspirieren die folgenden acht Zitate:

 

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren“

Benjamin Franklin (amerikanischer Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Erfinder)

 

„Die Freiheit besteht darin, dass man alles tun kann, was einem anderen nicht schadet.“

Matthias Claudius (deutscher Dichter)

 

„Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.“

Immanuel Kant (deutscher Philosoph)

 

"Freiheit ist kostbarer als jedes Geschenk, das dich dazu verleiten mag, sie aufzugeben.“

Baltasar Gracián y Morales (Spanischer Jesuit, Philosoph und Schriftsteller)

 

"Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.“

Perikles (griechischer Philosoph)

 

„Die schönste Frucht der Selbstgenügsamkeit ist die Freiheit.“

Epikur (griechischer Philosoph)

 

„Die individuelle Freiheit ist kein Kulturgut. Sie war am größten vor jeder Kultur.“

Sigmund Freud (österreichischer Neurologe und Psychologe)

 

„Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig."

Sprichwort

 


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.