Adventskalender selber basteln

MODERNES LEBEN | Artikel vom 27.11.2015 | Text von Redaktion

Adventskalender selber basteln

Adventskalender |  Foto © Redaktion

 

„DIY – Do it Yourself“ ist gerade ein großer Trend und weil es in vier Tagen wieder so weit ist und das erste Türchen geöffnet wird, kommt nun eine tolle Idee zum selber Basteln. Sie geht schnell, ist leicht umzusetzen und je nach Inhalt kostengünstig. Die süßen Geschenke können mit wenig Aufwand großartig inszeniert werden, verzaubern den oder die Beschenkten und sind schön anzusehen.

 

Sie brauchen:

  • ein Glas (Einmachglas oder Windlicht)
  • Geschenkpapier
  • Geschenkbänder
  • Schere
  • Tesafilm
  • 24 kleine Geschenke (z.B. Schokolade)

Anleitung:

Suchen Sie sich kleine Überraschungen aus mit denen Sie den Adventskalender füllen wollen. Packen Sie die kleinen Geschenke mit Geschenkpapier ein und dekorieren Sie die Päckchen anschließend mit Geschenkbändern. Tipp: Leere Streichholzschachteln eignet sich sehr gut zum Verpacken! Füllen Sie nun alle Päckchen in das Glas. Sie können die Überraschungen natürlich auch numerieren. Achten Sie dabei darauf, dass die höheren Zahlen zuerst ins Glas und dadurch nach unten zu liegen kommen. So muss man nicht das ganze Glas ausschütten um die richtige Nummer zu suchen! Sie können natürlich auch ganz auf Zahlen verzichten. Der oder die Beschenkte darf sich dann einfach jeden Tag ein Päckchen heraus nehme. Viel Spaß beim Basteln und Verschenken.

 


Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Lena (Sonntag, 29 November 2015 15:01)

    Der Adventskalender sieht süß aus! Eine tolle Idee ⭐