Olaf Breuning Retrospektive

VERANSTALTUNGEN | KUNST | Artikel vom 22.07.2016 | Text von Redaktion

Olaf Breuning - Retrospektive

NRW Forum Düsseldorf | Foto © Land NRW | R. Teller

Düsseldorf. Olaf Breuning ist für seine eindrücklichen Bildwelten und ironischen Betrachtungsweisen unserer medial geprägten Wirklichkeit bekannt. Bis zum 21. August 2016 wird seine erste umfassende Retrospektive vom NRW-Forum Düsseldorf präsentiert. Zu sehen sind Fotografien, Videos, Zeichnungen und Installationen, die sich einer kollektiven Bildsprache bedienen und Zeichen der Pop- & Medienwelt mit Ikonen der Hochkultur verbinden. Auf über 600 Quadratmetern werden Konsumverhalten, westliche Stereotype und Geschlechterklischees mal humorvoll, dann wieder ernst dem Besucher vor Augen geführt.

 

Die mehrere Kubikmeter große und tonnenschwere „Sand Sculpture“, die wie eine Sphinx aussieht, steht im Zentrum der Ausstellung. „The Life“ ist eine neue Serie aus dem vergangenen Jahr, die den Wahnsinn unserer Realität abbildet. Gezeigt werden Gegenstände und Symbole des normalen Lebens in unserer westlichen Medien- und Konsumgesellschaft.

 

Für die Serie „Art Freaks“ verwandelte Olaf Breuning 2011 Models in Gemälde von Pablo Picasso, Francis Bacon, Edvart Munch und von weiteren Künstlern. Mit unbehaglichem Blick sind die „Art Freaks“ auf großformatigen Farbfotografien festgehalten und verkörpern das Verhältnis von High & Low und Kunst & Kitsch.

 

Die Retrospektive zeigt alle wichtigen Werkzyklen des Künstlers der vergangenen 15 Jahre. Großformatige Farbfotografien und Videos, sowie eine Auswahl von kleinformatigen Zeichnungen in schwarz-weiß können besichtigt werden. Sie verbinden einfache wie universelle Probleme mit philosophischen Fragen sowie persönlichen Belangen und zwingen den Betrachter zum Nachdenken über große Themen.

 

Olaf Breuning | Aktuelle Ausstellung im NRW-Forum Düsseldorf

Laufzeit: 11.06.2016 – 21.08.2016

 

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Anreise und Eintrittspreise stehen auf der Homepage des NRW-Forum Düsseldorf zur Verfügung:

 

» www.nrw-forum.de

 

 

Hinweis:

Das originale Bildmaterial der Ausstellung muss sechs Wochen nach dem Ausstellungsende entfernt werden.


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.