Alexander von Humboldt - Andrea Wulf

Bücher | 02.06.2017

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur - Andrea Wulf


Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur - Andrea Wulf | Foto Buchcover © C. Bertelsmann Verlag

Buchempfehlung. „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ heißt das aktuelle Buch der Kunsthistorikern Andrea Wulf. Die Autorin folgt in ihrem Werk den Spuren des deutschen Naturforschers und Universalgelehrten und weist nach, dass viele aktuelle Themen wie der Klimawandel, Nachhaltigkeit und Verwundbarkeit unseres Planeten bereits in Humboldts Überzeugungen zu finden sind. Dieses Buch wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Unter anderem mit dem Bayerischen Buchpreis 2016, dem Costa Biographie Award 2016 und dem Royal Society Insight Investment Science Book Prize 2016.

 

Alexander von Humboldt genoß bereits zu seinen Lebzeiten ein hohes Ansehen. Er prägte unser heutiges Verständnis der Natur, beschäftigte sich mit fast allen wissenschaftlichen Disziplinen und war mit vielen bedeutsamen Wissenschaftlern seiner Zeit vernetzt. Sein Denken richtete sich auf die Welt als Ganzes. Heute taucht sein Name noch auf vielen Straßenschildern auf, Pflanzen und sogar ein „Mare“ auf unserem Mond sind nach ihm benannt.

 

Die Autorin schildert sein Leben und stellt dar, welche Persönlichkeiten ihn beeinflußt haben und wie von Humboldt selbst Politiker, Wissenschaftler und Künstler mit seinem Wissen prägte. Es gelingt ihr großartig die Leserinnen und Leser mit seiner Lebensgeschichte, den Reisen und Errungenschaften seiner Arbeit zu fesseln. Sein scharfsinniger Blick auf das große Ganze mit allen Zusammenhängen fasziniert ebenso wie die detailreichen Beschreibungen der strapaziösen Expeditionen. Jedoch mahnt sie auch die Leserinnen und Leser, seine Erkenntnisse ernst zu nehmen und sie zum Maßstab unseres Handels zu machen.

 

Andrea Wulf ist Kunsthistorikern, Sachbuchautorin und Journalistin. Sie wurde 1972 in Indien geboren. Sie studierte an der Universität Lüneburg Kulturwissenschaften und machte ihren Master in Designgeschichte am Royal College of Art in London. “Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ ist ein Buch für Leserinnen und Leser, die sich näher mit dem Leben des Naturforschers Alexander von Humboldt auseinander setzen möchten, sich neue Einsichten und Denkanstöße für die heutige Zeit wünschen.

 

 


Andrea Wulf

Alexander von Humboldt

Und die Erfindung der Natur

Verlag: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 978-3570102060

Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2016

Gebundene Ausgabe: 560 Seiten

Preis: EUR 24,99