· 

Yves Bossart: "Wir müssen lernen, zu zweifeln!"

Yves Bossart im Gespräch | Fotos © SRF | Oscar Alessio

Seit Anfang 2017 moderiert Yves Bossart abwechselnd mit Barbara Bleisch die Sendung „Sternstunde Philosophie“ im SRF und 3sat. Seine große Leidenschaft ist es, Philosophie mit dem Alltag zu verbinden. Er hält zahlreiche Vorträge und ist als Experte ein gern gesehener Gast, denn er vermittelt die großen Fragen auf verständliche Art und Weise. Mit seinem Buch „Ohne Heute gäbe es morgen kein Gestern“ beschäftigt sich der promovierte Philosoph mit Gedankenexperimenten. Wir treffen den 33-jährigen in einem Restaurant in Zürich. Mit Blick auf den See und die Alpen sinniert er über Gehirne im Tank, Erfahrungsmaschinen und die Digitalisierung. Es macht großen Spaß ihm dabei zu folgen.
 
Yves, du sagtest einmal, dass wir die Philosophie in turbulenten Zeiten wie heute mehr denn je brauchen. Inwiefern kann uns das Nachdenken über die großen Fragen Orientierung bieten?
 
Es gibt mehrere Gründe. Der erste Grund, warum die Philosophie derzeit boomt, ist, dass die...

 

 

Jetzt den 01. Band bestellen, um

dieses und weitere Interviews zu

lesen.

 

 

oder