EXPONATEC COLOGNE 2017

VERANSTALTUNGEN | Artikel vom 17.11.2017 | Text von Redaktion

EXPONATEC COLOGNE 2017


Stand: CICS, Halle 3.2 | Foto © Koelnmesse

Vom 22. bis zum 24. November trifft sich die Museumswelt auf der achten EXPONATEC COLOGNE 2017. Diese internationale Fachmesse für Museen, Konservierung, Restaurierung und Kulturerbe findet jährlich in Köln statt und verbindet Kultur mit Industrie. Neben praxiserprobten Lösungen bietet die Messe viele wertvolle Informationen, Visionen, wegweisende Impulse und einen internationalen Erfahrungsaustausch. Ziel der Messe ist es das Kulturerbe zu schützen und es für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.


Institutionen und Unternehmen stellen in insgesamt vier Ausstellungsbereichen Produktneuheiten und Konzepte aus den relevanten Bereichen des Kulturmarktes aus. Die Messe richtet sich vor allem an Besucher aus architektonischen und künstlerischen Berufen, sowie an Wissenschaftler, Stiftungen, Museen und private Sammler. Natürlich sind auch alle weiteren Fachbesucher willkommen, die sich mit den Themen der EXPONATEC COLOGNE 2017 auseinander setzen möchten und an einem Dialog interessiert sind.


Die EXPONATEX COLOGNE findet alle zwei Jahre statt. Die Kombination aus Messe und Kongress liefert Ausstellern und Besuchern nicht nur einen wertvollen Mehrwert für ihr Berufsleben, es werden auch Lösungsansätze von renommierten Fachleuten präsentiert und diskutiert. Unter anderem wird der Frage nachgegangen mit welchen Methoden und Technologien sich das Kulturerbe bewahren und für die Nachwelt erhalten lässt. Die beste Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken, Baudenkmälern und anderen Objekten vergangener Tage sind ein wichtiger Bestandteil der Messe.

 

Stand: Erco, Halle 3.2 | Foto © Koelnmesse

 

Ein weiterer interessanter Bereich sind die Fragen, wie man bei der Bevölkerung Begeisterung für Kunstwerke und Museen wecken kann. Mit welchen Strategien können Gebäude publikumswirksam in Szene gesetzt und ihren jeweiligen Zielgruppen näher gebracht werden? Auch Konzepte zum Einsatz neuer Techniken wie SmartPhone Apps für Museumsbesucher und innovative Beleuchtungssysteme werden an diesen Tagen präsentiert.


Die Digitalisierung ermöglicht Kunstschaffenden sowie Betrachtern noch nie dagewesene Erfahrungswelten. Die „Virtual Reality“ und die „Augmented Reality“ ziehen in die kulturelle Branche ein und schaffen völlig neuartige Erlebnisse. Online-Ausstellungen ergänzen heute bereits sinnvoll den Museumsbesuch. Fassaden können durch Lichtinstallationen und Videoprojektionen in Szene gesetzt werden und die Besucher schon von weitem auf sich aufmerksam machen.


Weitere Informationen zur EXPONATEC COLOGNE 2017, den Tickets und zum Anfahrtsplan finden Sie auf der offiziellen Website.

 

Datum: Mittwoch den 22. bis Freitag den 24. November 2017

Öffnungszeit: 10.00 – 18.00 Uhr

Ort: Messegelände Köln-Deutz

Website: www.exponatec.de

 

Veranstaltung des Verbandes der Restauratoren und des Deutschen Museumsbundes: Mit vereinten Kräften Kulturgüter schützen und sichern, Halle 3.2. Bereich EXPOCASE | Foto © Koelnmesse

 

 

NEU 

Lesen Sie diesen Artikel in unserer neuen digitalen Version...

 

> Hier Klicken