Tag der Bildung 2017

BILDUNG | Artikel vom 01.12.2017 | Text von Redaktion

Tag der Bildung 2017


Impression vom Tag der Bildung 2016 | Foto © Gero Breloer

Am Freitag den 8. Dezember 2017 findet zum dritten Mal der „Tag der Bildung“ statt. An diesem Ereignis wird gezielt das Thema Bildung in die öffentliche Diskussion gebracht und daran erinnert, wie wichtig sie für die Zukunft unserer Gesellschaft ist. Berlin ist der zentrale Austragungsort, jedoch finden im ganzen Land verschiedene Veranstaltungen statt. Das Thema des diesjährigen Aktionstages lautet „Zukunft ungewiss“ und behandelt die berufliche Bildung. Der Blick wird dabei auf weltweite Erfolgsmodelle gelenkt.

 

Der „Tag der Bildung“ wurde vom Stifterverband, den SOS Kinderdörfern weltweit und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gegründet. Mit ihrer gemeinnützigen Arbeit fordern die drei Initiatoren Chancengleichheit für alle. Unabhängig von der Herkunft, familiären, sowie materiellen Hintergründen und Talenten soll jedes Kind und jeder Jugendliche die gleichen Chancen auf eine bestmögliche und individuelle Bildung bekommen. Für den Weg in ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben ist sie eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen.

 

Nicht nur zum persönlichen Glück, auch zum Gelingen einer vielfältigen Gesellschaft tragen optimale Bildungschancen bei. In unserer heutigen Welt vermischen sich viele unterschiedliche individuelle Lebenshintergründe, Ziele und Träume. Der „Tag der Bildung“ fand erstmals im Jahr 2015 statt und hat sich seitdem als jährlicher Termin in die Bildungsdebatte etabliert. Neue Impulse zu geben, Ideen und Lösungsvorschläge zu liefern, darin besteht die Aufgabe dieser Veranstaltung.

 

Impression vom Tag der Bildung 2016 | Foto © Gero Breloer

 

Eröffnet wird die Veranstaltung um 15.00 Uhr im F.A.Z Atrium in Berlin von Elke Büdenbender, Frau des Bundespräsidenten und diesjährige Schirmherrin der Veranstaltung. Es folgen Vorträge und Gespräche von Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Außerdem berichten Jugendliche von Ihren Erfahrungen im In- und Ausland. Gemeinsam wird ein Dialog angestoßen und über die Möglichkeiten beruflicher Bildung diskutiert.

 

Weitere Informationen zum „Tag der Bildung 2017“ dem Veranstaltungsort, den Gästen, sowie zahlreichen Mitmach-Aktionen, finden Sie auf der offiziellen Website. Alle, die sich für Bildung und Chancengleichheit einsetzen möchten, sind eingeladen sich einzubringen. Beim "Tag der Bildung" handelt es sich um keine öffentliche Veranstaltung. Wissenswertes zur Einladung und Anmeldung entnehmen Sie bitte ebenfalls der Webseite.

 

Website: www.tag-der-bildung.de 

Datum: Freitag, 08. Dezember 2017

Uhrzeit: 15.00 Uhr – 17.30 Uhr

Ort: F.A.Z. Atrium (Mittelstraße 2-4, 10117 Berlin)

 

Foto © Tag der Bildung