Zürcher Philosophie Festival 2018

Philosophie | Veranstaltungen | 15.12.2017

Zürcher Philosophie Festival 2018


Zürcher Philosophie Festival

Gründungsteam (v.l.n.r): Jonas Pfister, Urs Siegfried, Matthias Wiesmann | Foto © Sava Hlavacek

 

„Ich, Ich, Ich“: So lautet das Thema des ersten Zürcher Philosophie Festivals, das vom 18. bis zum 20. Januar 2018 stattfindet. Im neuen Kulturhaus KOSMOS erwartet die wissbegierigen Zuschauer ein ganz besonderes Programm. Mit dabei sind unter anderem Philosoph Wolfram Eilenberger, Journalist Roger Schwainski, Schauspieler Mike Müller, die Moderatoren der Sternstunde Philosophie vom SRF Barbara Bleisch und Yves Bossart sowie viele weitere Gäste.


Obwohl das „Ich“ immer im Mittelpunkt steht, wissen wir trotz neuester Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Psychologie immer noch nicht, wo wir es finden können. Aus diesem Grund hakt das Philosophie Festival in Zürich nun nach. „Unser Ziel ist es, nervig nachzufragen und Argumente auszugraben“, sagt der Initiator und Festivalleiter Urs Siegfried und fügt hinzu: „Wir möchten einen Raum schaffen, wo die Begründungen und nicht wilde Behauptungen die Helden sind.“


Die Veranstaltung möchte die Philosophie ins Leben zu den Menschen bringen. Im Elfenbeinturm mag sie zwar gut aufgehoben sein, jedoch wächst das Interesse an philosophischen Fragen in der Bevölkerung stetig an. Wirft man einen Blick in die Bestsellerlisten, so fällt auf, dass sich philosophische Werke größter Beliebtheit erfreuen. Gerade in einer schnelllebigen und turbulenten Zeit wie heute, kann und sollte Philosophie sich einmischen um Orientierung zu bieten. Das Festival behandelt anspruchsvolle Themen, die jedoch auch für den Laien verständlich dargeboten werden.


Anlässlich des Events werden elf Veranstaltungen an insgesamt drei Tagen angeboten. Das neue Kulturzentrum, welches an der Schnittstelle zwischen Langstrasse und Europaallee liegt, bietet den verschiedenen Veranstaltungen und dem Rahmenprogramm den nötigen Platz. Der Salon im Obergeschoss bildet das Zentrum. Als Treffpunkt, Buchhandlung und Veranstaltungsort ist er das Herzstück des Festivals. Und im Anschluss lädt die Bar zum kulinarischen Ausklingen ein. In diesem Ambiente lassen sich die Themen in erhellenden Gesprächen weiter denken und vertiefen.


Weitere Informationen rund um das erste Zürcher Philosophie Festival und das komplette Programm finden Sie auf der offiziellen Webseite. Die Tickets kosten zwischen 13 und 25 Franken und können online erworben werden. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

 


Homepage: www.philosophiefestival.ch

Termin: Donnerstag 18. bis Samstag 20. Januar 2018

Ort: Zürich

Adresse: KOSMOS, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich