Theaterfestival "Starke Stücke" 2018

Bildung | Veranstaltungen | 12.01.2018

Theaterfestival "Starke Stücke" 2018


On-Off, La Baracca - Testoni Ragazzi, Bologna (IT)(1+) | Foto © Francesca Nerattini

Das internationale Theaterfestival „Starke Stücke“ findet dieses Jahr zum 24. Mal statt. Vom 27. Februar bis zum 12. März 2018 warten an über dreißig Spielorten in der Rhein-Main Region spannende Theatererlebnisse auf Kinder und Jugendliche. Für dieses Ereignis reisen aus der ganzen Welt Künstlerinnen und Künstler an, um das junge Publikum mit ihren Darstellungen zu verzaubern. Zwei Wochen lang stehen rund 90 Veranstaltungen zur Verfügung. Insgesamt werden 15 Theaterproduktionen aus Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Israel, Nigeria und Deutschland zu sehen sein.


„Starke Stücke“ wurde bereits 1994 ins Leben gerufen und zeigt seitdem ausgewählte und altersgerechte Theaterformen. Vierzehn Tage lang werden die jungen Zuschauer gemeinsam mit ihren Freunden und Familien in die Welt der Schauspielkunst, des Tanz-, Figuren- und Musiktheaters entführt. Neben Schulklassen sind auch Kitas herzlich eingeladen, das vielfältige Angebot zu besuchen. Für jede Alterstufe ist das passende Programm dabei. Es werden bereits Darbietungen für die Allerkleinsten ab einem Jahr angeboten. Ebenfalls Bestandteil des Theaterfestivals sind verschiedene Projekte und Diskussionen.


Im Rahmen der Veranstaltungen werden unterschiedliche Workshops von Theaterpädagogen präsentiert. Dabei wird den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit der direkten Begegnung mit der Bühne angeboten. Die Heranwachsenden können selber als Akteure mitwirken und auf diese Weise die verschiedenen Formen der Theaterkunst einprägsam erleben. Durch die aktive Teilnahme und vertiefende Auseinandersetzung mit dem Thema wird nicht nur das Verständnis für theatrale Formen und Abläufe geweckt. Auch neue Ausdrucksformen für Gefühle, Gedanken und Ideen werden so vermittelt.

 

Der Froschkönig oder der Eiserne Heinrich (Alter 4+), Theater Urknall, Berlin (DE) | Foto © Lutz Edelhoff

 

Während des Festivals wird eine neue Generation von jungen Künstlerinnen und Künstlern ihre Projektergebnisse unter dem Titel „Next generation Workspace“. darbieten. Ein Jahr lang hatten sie zu Tanz, Theater und Performances geforscht und beziehen mit ihren experimentellen Formaten auch das Publikum mit ein. Das internationale Residenzprogramm wird jedes Jahr gemeinsam mit dem Künstlerhaus Mousonturm und dem Theaterhaus Frankfurt initiiert.


„Starke Stücke“ wird von der KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH, der Starke Stücke GbR sowie verschiedenen Kulturveranstaltern der Region organisiert. Viele der Inszenierungen von „Starke Stücke“ kommen ganz ohne Worte aus. Dadurch werden junge Menschen und Familien mit unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Hintergründen angesprochen. Zudem gibt es viele Gelegenheiten für einen regen Austausch aller Beteiligten untereinander.Weitere Informationen zum Theaterfestival „Starke Stücke“ dem kompletten Programm mit allen Spielterminen, sowie Hinweise zu den Veranstaltungsorten, Anfahrtsbeschreibungen und Eintrittspreisen stehen Ihnen auf der offiziellen Homepage zur Verfügung.


Homepage: www.starke-stuecke.de

Termin: Donnerstag 27. Februar bis Montag 12. März 2018

Ort: Verschiedene Bühnen im Rhein-Main Region

 

Pop up (Alter 3+), Teatro delle Briciole, Parma (IT) | Foto © Jacopo Niccoli