Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2018

Veranstaltungen | Musik | Artikel vom 18.05.2018 | Text von Redaktion

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2018


Impression Abschlusskonzert 2017 | Foto © Stefan Gloede

Potsdam. Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci finden vom 08. bis zum 24. Juni 2018 statt. Unter dem Motto „EUROPA“ beschäftigen sich die diesjährigen Festspiele mit dem Europäischen Kulturerbejahres. Im Mittelpunkt steht die Vielfalt der europäischen Musik und Tradition. In mehr als 80 Opern, Konzerten und Führungen werden zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus insgesamt 30 Ländern erwartet. Neben klassischen Stücken wird auch zeitgenössische Musik zu hören sein.

 

Eröffnet werden die diesjährigen Festspiele am 08. Juni 2018 um 20.00 Uhr mit dem Konzert „Grenzenlos Europa!“ Der italienische Dirigent Fabio Biondi wird gemeinsam mit seinem Ensemble GALANTE Sätze aus Werken internationaler Komponisten neu arrangieren. Zwei Musiktheater-Premieren beschäftigen sich ebenfalls mit dem Thema Europa: Zum einen André Campras Ballettoper „L’Europe galante“ und zum anderen Alessandro Melanis Oper „l’Europa“.

 

Neben diesen und vielen weiteren musikalischen Höhepunkten findet auch in dieser Saison wieder das beliebte Fahrradkonzert statt. Die Besucher können mit ihren Fahrrädern von einem Konzert zum nächsten fahren und insgesamt 18 Originalschauplätze mit Europabezug bestaunen. Außerdem runden Christina Pluhar & L’ARPEGGIATA mit ihrem neuen Programm und die SANSSOUCI FOLKNACHT: VÖLKERBALL das zahlreiche Angebot ab.

 

Impression Fahrradkonzert 2017 | Foto © Stefan Gloede

 

Die Spielorte der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci befinden sich in den Schlössern und Gärten von Sanssouci, die sich während dieser 17 Tage in eine große Festivalbühne verwandeln, sowie an weiteren Orten in Potsdam. Während der Spiele werden auch Führungen durch den Schlosspark, die historische Gebäude sowie die Potsdamer Innenstadt angeboten. Das vielfältige Programm inmitten der historischen Schauplätze des UNESCO-Welterbe begeisterte letztes Jahr 15.000 Besucher.

 

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci entstanden einst aus den jährlich, ab 1954 stattfindenden Parkfestspielen Sanssouci. Diese gehörten zu den kulturellen Höhepunkten der DDR. Nach der Wiedervereinigung fanden sie 1991 erstmals unter dem neuen Namen und unter der Leitung von Dr. Andrea Palent statt. Die herausragende Architektur und einzigartige Kulturlandschaft verbinden sich an diesem Ort zu einem ganz besonderen Opern- und Konzerterlebnis.

 

Weitere Informationen zu den Musikfestspielen Potsdam 2018, dem kompletten Programm und den Tickets stehen allen interessierten Besucherinnen und Besuchern auf der offiziellen Webseite zur Verfügung. Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit dem 12. Januar diesen Jahres.


Homepage: www.musikfestspiele-potsdam.de

Datum: Freitag 08. bis zum Sonntag 24. Juni 2018

Ort: Potsdam

 

Impression Sanssouci Jazznacht 2016 | Foto © Stefan Gloede