Warum Europa eine Republik werden muss - Ulrike Guérot

Bücher | 31.08.2018

Warum Europa eine Republik werden muss - Ulrike Guérot


Warum Europa eine Republik werden muss - Ulrike Guérot | Foto Buchcover © Dietz Verlag

Buchempfehlung. Die Politikwissenschaftlerin und Publizistin Ulrike Guérot beschreibt in ihrem Buch „Warum Europa eine Republik werden muss“ genau das, was im Untertitel steht: Eine politische Utopie! Sie möchte die Idee der Republik auf Europa anwenden und fordert mehr Mitbestimmungsrecht für die Bürger. In ihrer Analyse gibt die Autorin einen klaren Überblick über die aktuellen Fragen unserer Zeit und zeigt, woran es in der EU mangelt.

 

Unter anderem zeigt sie, dass die EU ihren eigenen demokratischen Ansprüchen nicht gerecht wird. Sie beschreibt ausführlich, dass die Bürgerinnen und Bürger in der EU nicht gleich behandelt werden. Diese Gleichheit ist jedoch eine Grundvoraussetzung für eine politische Einheit. Auch Nationalstaaten garantieren keine Gleichheit ihrer Bürger. Guérot ist deshalb der Meinung, dass Europa neu gedacht werden muss.

 

Die Lösung der aktuellen Konflikte entscheiden über die weitere Zukunft Europas. Guérot beschreibt in welcher Richting sich die Lösung befinden kann. Damit Europa in der Welt von Morgen noch Bestand hat, sollen unter anderem alle Europäer die gleichen politischen Rechte haben und besser unter einem Dach miteinander vernetzt werden. Dass es sich bei ihren Überlegungen um eine Utopie handelt, darauf weist die Autorin öfters im Verlauf des Buches hin.

 

Ulrike Guérot wurde 1964 in Grevenbroich geboren. Sie ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin, Publizistin und seit 2016 Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems/Österreich. Sie gründete außerdem das European Democracy Labs in Berlin. „Warum Europa eine Republik werden muss! Eine politische Utopie“ ist ihr erstes Buch. Es erschien 2016 im Dietz-Verlag. Guérot hat zwei erwachsene Söhne.

 

 


Ulrike Guérot

Warum Europa eine Republik werden muss

Eine politische Utopie

Verlag: Dietz Verlag

ISBN: 978-3801204790

Erscheinungsdatum: 18. April 2016

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten

Preis: EUR 18,00