· 

Musikfestspiele Potsdam 2019

Lichtanimation MUSENKUSS | Foto © smithberlin.com

 

Potsdam. In dieser Saison finden die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci vom 08. bis zum 23. Juni 2019 statt. Musik verschiedener Richtungen wie Mittelalter, Renaissance, Barock, Klassik und Romantik begeistert die Besucher. Neben klassischen Stücken sind seit einigen Jahren auch Jazz und Weltmusik zu hören. Ca. 80 Opern und Konzerte werden von zahleichen Musikern und Künstlern inszeniert. Thema der diesjährigen Festspiele sind die Musen.

 

Eröffnet werden die Festspiele am Samstag, den 08. Juni 2018 um 19.30 Uhr in der Nikolaikirche am Alter Markt. Das Eröffnungskonzert mit Purcell & Berio trägt den Titel „Why are all the Muses mute?“ Wer wissen möchte, was die Musen zum verstummen gebracht hat, sollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Dieses Jahr gibt es eine besondere Kooperation mit dem Museum Barberini. Mit dem gültigen Konzertticket kann dort zwischen 18.00 und 19.00 Uhr die Ausstellung „Picasso. Das späte Werk“ besucht werden.
 
Auch dieses Jahr findet neben vielen Höhepunkten wieder das beliebte Fahrradkonzert statt. Am Sonntag, dem 16. Juni können die Besucher ab 09.30 Uhr mit ihren Fahrrädern von einem Konzert zum nächsten fahren. 24 Konzerte, Führungen und Besichtigungen stehen an insgesamt 16 Orten zur Verfügung. Und vielleicht wird der ein oder andere beim Radeln ja von der Muse geküsst. In schöner Natur, Architektur und Musik ist Inspiration garantiert.

 

Die Schlösser und Gärten von Sanssouci verwandeln sich während der Austragungszeit in eine große Festivalbühne. Führungen durch den Schloßpark, die historischen Gebäude sowie die Innenstadt gehören ebenfalls zum Programm. Die Spielorte der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci befinden sich innerhalb dieser 16 Tage jedoch auch an weiteren Orten der Stadt. Mehrere Tausend Besucher lassen sich inmitten der historischen Schauplätze des UNESCO-Welterbe durch das vielfältige Angebot begeistern.

 

Entstanden sind die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci einst aus, ab 1954 jährlich stattfindenden Parkfestspielen Sanssouci, die zu den kulturellen Höhepunkten der DDR zählten. Im Jahr 1991 fanden sie erstmals nach der Wiedervereinigung und unter neuem Namen statt. Geleitet wurden sie von Dr. Andrea Palent. Die einzigartige Architektur und die herausragende Kulturlandschaft verbinden sich seitdem zu einem Opern- und Konzerterlebnis der besonderen Art.
 
Weitere Informationen zu den Musikfestspielen Potsdam 2019, dem kompletten Programm und den Tickets stehen auf der offiziellen Webseite zur Verfügung. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

 

Webseite: www.musikfestspiele-potsdam.de
Datum: Samstag 08. bis zum Sonntag 23. Juni 2018
Ort: Potsdam