· 

Kölner Lichter 2019

Kölner Lichter | Foto © Denise Hackmann

Köln. Die Kölner Lichter finden dieses Jahr am 13. Juli 2019 statt. Das leuchtende Höhenfeuerwerk wird am späten Abend den Himmel der Domstadt erhellen. Die Großveranstaltung, bei der mehrere hunderttausend Menschen erwartet werden, findet zwischen der Hohenzollern- und der Zoobrücke statt. Unter dem diesjährigen Motto „Über Grenzen hinweg! Offenbach & Friends“ wird das beliebte Spektakel über dem Rhein präsentiert.


Im Vorfeld werden mehreren Dutzend festlich beleuchte Schiffe in der Kölner Innenstadt erwartet. Der Konvoi wird ungefähr eine Stunde vor dem Hauptfeuerwerk eintreffen. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilen dafür im Vorfeld rund 500.000 Wunderkerzen an die wartenden Besucher. Zusammen mit fünf Begrüßungsfeuerwerken, die zwischen Porz und Mühlheim stattfinden, werden die Schiffe zu stimmungsvoller Musik begrüßt.
 
Das langersehnte Feuerwerk beginnt gegen 23.30 Uhr. Aus den Beschallungstürmen ertönt der Countown und das Highlight des Abends beginnt. Ungefähr eine halbe Stunde wird das musiksynchrone Hauptfeuerwerk von zwei Schiffen aus gezündet, in Höhe des Tanzbrunnens gezündet. Die Kölner Lichter 2019 werden von rund 40 Pyrotechnikern der Firma WECO realisiert. Finanziert wird die Veranstaltung von der RheinEnergie AG, der Früh Brauerei sowie weiteren Sponsoren und Partnern der Stadt Köln.

 

Um 20.15 Uhr beginnt das kostenlose Bühnenprogramm im Tanzbrunnen. Dort heißen unter freiem Himmel verschiedene Bands den Besuchern ein und Überbrücken die Wartezeit auf das Höhenfeuerwerk. Zahlreiche Imbiss- und Getränkestände auf beiden Rheinseiten versorgen die hungrigen und durstigen Besucher. Die Highlights des Rahmenprogramms sowie die Kölner Lichter werden ab 20.15 Uhr live und in HD im WDR Fernsehen übertragen. Die Veranstaltung wird auf beiden Rheinseiten um 14.00 Uhr geöffnet. Aus Gründen der Sicherheit werden abends zwischen 20.00 und 21.00 Uhr einzelne Bereiche gesperrt und dadurch vor Überfüllung geschützt. Es wird daher den Besuchern geraten bis spätestens 20.00 Uhr das Veranstaltungsgelände zu betreten. Aufgrund der vielen Besucher kann es vor und nach den Kölner Lichtern auf den Wegen zum Hauptbahnhof, dem Ebertplatz und zum Deutzer Bahnhof zu temporären Absperrungen kommen.
 
Weitere Informationen zu den Kölner Lichtern 2018, den Tickets, dem Rahmenprogramm, den Anreisemöglichkeiten sowie den genauen Uhrzeiten stehen auf der offiziellen Webseite zur Verfügung. Exklusive Karten für die Früh-Tribüne und die Domblick Terrasse sind zu diesem Zeitpunkt bereits ausverkauft. Der Eintritt zum Höhenfeierwerk ist frei!
 
Webseite: www.koelner-lichter.de
Datum: Samstag 13. Juli 2019
Ort: Köln