· 

Deutschland verdummt - Michael Winterhoff

Deutschland verdummt- Michael Winterhoff | Foto Buchcover © Guetersloher Verlagshaus

Buchempfehlung. In seinem aktuellen Buch „Deutschland verdummt“ analysiert Michael Winterhoff unser derzeitiges Bildungssystem und kommt zu dem Ergebnis, das es sich um eine Katastrophe handelt. Es schadet nicht nur den Schülerinnen und Schülern, sondern der gesamten Gesellschaft. Aus seiner jahrelangen Erfahrung zeigt der Autor, was genau in Schulen und Kitas nicht funktioniert.

 

Der Kinder- und Jugendpsychiater ist der Meinung, dass aufgrund der Missstände die Zukunft unserer Gesellschaft gefährdet ist. Die Kinder sind sich im derzeitigen Schulsystem selbst überlassen, da ihnen die Orientierung an Bezugspersonen fehlt. Lehrer sind keine Vorbilder mehr, sondern nur noch Lernbegleiter. Außerdem kritisiert er die momentane Kompetenzorientierung.

 

Winterhoff kritisiert nicht nur, sondern zeigt auch konkrete Lösungen, wie wir echte Bildung in die Schule integrieren. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben. Es eignet sich nicht nur für Lehrer, Pädagogen und Eltern, sondern für alle die kritisch auf die Gesellschaft schauen und nach anderen Wegen für ein sozialeres Miteinander suchen.

 

Michael Winterhoff wurde 1955 geboren. Er ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie mit eigener Praxis in Bonn. Außerdem arbeitet er als Sozialpsychiater und hat sich in der Jugendhilfe bereits einen Namen gemacht. Winterhof schrieb bereits mehrere Bestseller. Er ist verheiratet und ist Vater von zwei Kindern.


Michael Winterhoff

Deutschland verdummt

Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut - und wie wir das ändern können

Verlag: Guetersloher Verlagshaus

ISBN: 978-3579014684

Erscheinungsdatum: Mai 2019

Gebundene Ausgabe: 221 Seiten

Preis: EUR 20,00